Der LMV . . .

begrüßt Euch auf seiner Internetseite. Wir bieten die Sportarten Laufen, Walken, Fitness, Tischtennis, Kinder- Leichtathletik und Drachenboot- Paddeln an.

Weiterlesen . . .

Bereits im Jahre 2002 setzte sich ein Organisations- Team, bestehend aus 6 Mitgliedern des TSV Siems gemeinsam an einen Tisch und lauschten der Idee des 1. Vereinsvorsitzenden. Er wollte als Turn- und Sportverein, der vorwiegend Mitglieder aus dem Fußballsport in den Vereinsreihen hatte, zur Einweihung der neuen Travequerung eine Laufveranstaltung ins Leben rufen.

Bereits mit Baubeginn des Herrentunnels hatte sich der damalige Vorsitzende des TSV Siems Klaus Ziele mit einer Laufveranstaltung zur Einweihung der neuen Travequerung sowie einer Laufveranstaltung zum Abriss der alten Herrenbrücke befasst. Die ersten Gespräche waren schon geführt, wobei letztendlich nur eine sportliche Veranstaltung zur Einweihung des neuen Tunnels von der Tunnelgesellschaft genehmigt worden war. 4.500 Sportler/innen kamen zur sportlichen Einweihung des Tunnels, dem Herrentunnellauf 2005, und das, bevor dieser für die Öffentlichkeit freigegeben worden war. Eine unvergessene Sportveranstaltung, die von einer Hand voll Menschen ehrenamtlich ins Leben gerufen und unter Beteiligung von über 50.000 Zuschauern durchgeführt wurde.

Obwohl eine Fortsetzungsveranstaltung im Jahr der Fußballweltmeisterschaft in Deutschland, dem Herrentunnellauf 2006 nicht ganz so stark angenommen wurde, setzte sich ein Großteil dieser Menschen wieder zusammen, nachdem die Hansestadt Lübeck mit Klaus Ziele die ersten Gespräche über einen Lübecker Marathon geführt hatte. Im Jahre 2007 wurden die ersten Vorbereitungen für einen Lübecker Marathon getroffen. 2008 bis 2010 war der Veranstalter des Lübecker Marathons der TSV Siems.

Bei der JHV 2011 kam es im TSV Siems zu sportlich untypischen Verhaltensweisen, die letztendlich zu Veränderungen in der Geschäftsführung führten und dem Orga-Team die Kompetenzen entzog. Schnell wurde die undeutliche Situation von den Mitgliedern des Orga- Teams erkannt. Die Befürchtungen, dass die Marathonveranstaltung ein unglückliches Ende nehmen würde, waren berechtigt. Kurz entschlossen gründeten die Mitglieder des Orga- Teams mit dem Lübecker Marathon e.V. einen eigenen Verein, um diese ausgezeichnete Laufveranstaltung weiter am Leben zu halten. Am 19.03.2011, 8 Tage nach den Vorfällen beim TSV Siems, fand die Gründerversammlung statt.

Der Lübecker Marathon e.V. hat sich auf die Vereinsfahne geschrieben, den Marathon für den Sport in Lübeck aufrecht zu erhalten. In der Vereinssatzung wurde festgeschrieben, dass mit möglichen Erlösen vorrangig der Schul- und Vereinssport in Lübeck, vor allem bei den Unterstützern unserer Veranstaltung gefördert werden sollen. Gern nehmen wir auch Sportler/innen auf, die mit einem passiven Vereinsbeitrag den Sport fördern wollen und gleichzeitig versichert sind.

Auch wenn nur wenige des Orga- Teams selbst noch dem aktiven Laufsport nachgehen, wollen die inzwischen 12 Mitglieder des Teams das "Gänsehautgefühl" bei einem Start und den "positiven Streß" am Tage und an den Tagen vor einer solchen Veranstaltung nicht mehr missen. Wir alle sind uns einig, dass die Hansestadt Lübeck eine solche sportliche Großveranstaltung braucht und wollen diese auch in Zukunft, hoffentlich weiterhin erfolgreich, durchführen.

Seit Bestehen des Vereins arbeiten wir zudem daran, ein Sportangebot aufzubauen, welches dem Laufsport nahe liegt. Hierzu wurden inzwischen neben der Laufgruppe einen Walkingtreff und ein Fitnessprogramm sowie eine Kindergruppe eingeführt. Ferner wollen wir Sportarten fördern, die in Lübeck- Kücknitz nicht in der Breite vertreten sind. Ein erster Schritt ist mit den Marathon- Ducks, unseren Drachenbootpaddlern, getan. Zudem hat sich uns eine kleine Gruppe Tischtennisspieler angeschlossen, die keine "Heimat" mehr hatte.  

Nach nunmehr über fünf Jahren Vereinsbestehen umfasst der Lübecker Marathon e.V. mehr als 200 Vereinsmitglieder, die sich in unseren verschiedenen Sportangeboten für die Strecken in und um Lübeck fit machen. Ein Beweis für eine sehr aktive Laufcommunity in dieser Hansestadt.

Und auch die durch das benannte Orgateam ins Leben gerufene Marathonveranstaltung wurde weiter geführt und ausgebaut. Nahmen an der Auftaktveranstaltung im Jahr 2008 noch 2.609 Läufer/innen teil, konnte der inzwischen 10. Stadtwerke Lübeck Marathon mit über 4.300 Anmelder erneut einen Rekord verzeichnen. Viele Neuerungen konnten eingeführt oder verbessert werden. Bereits ab dem 8. Startschuss konnten auf einer großen LED-Wand auf dem Markt Bilder vom Zielbereich gezeigt werden. Beim Jubiläum in 2017 wurden bewegte Bilder auf bereits zwei LED-- Wände live übertragen.    

Näheres zu unserem Sportangebot oder auch der Marathonveranstaltung finden Sie auf unserer Internetseite. Oder folgen Sie uns auch auf Facebook . . .

 

Unser Laufevent

 

 

Zum Seitenanfang