Der LMV . . .

begrüßt Euch auf seiner Internetseite.

Wir bieten die Sportarten Laufen, Walken, Fitness, Tischtennis und Drachenboot- Paddeln an. Zudem sind wir der Veranstalter des Stadtwerke Lübeck Marathons 

Weiterlesen . . .

Am 28. März 2018 startete der LMV mit seinen Partnern und Sponsoren, der Agentur ProEvent um Roman Klawun, dem Orgateam Marathon sowie verschiedenen geladenen Gästen in das Marathonjahr 2018. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wurden die Neuheiten für die 11. Auflage dargestellt und ein kleiner Ausblick in die Zukunft gehalten. 

"Solange meine Frau mir frei gibt und es die Gesundheit zulässt, stehe ich für unsere Laufveranstaltung" war eine der Erkenntnisse vom 1. Vorsitzenden des LMV. Auch Roman Klawun, Kerstin Haberkorn und Friedrich Thorn hatten ihre ganz eigenen Visionen. Während der Vertreter von Schule & Sport von der Hansestadt die Schulen mehr in den Lauf einbinden möchte, teilte Kerstin mit, dass es 2018 "endlich" der erste Marathon auf der Strecke zwischen Lübeck und Travemünde sein soll. Eigentlich hatte sie den Start bereits für 2017 geplant, aufgrund der Landesmeisterschaften ihr Debut auf der ganzen Distanz in Lübeck jedoch noch einmal um ein Jahr verschoben. Roman Klawun hingegen bezog sich neben den Zuschauern und einigen anderen Ideen auf die Teilnehmerzahl. "Auf lange Sicht gesehen würde die Zahl 7.777 Finisher doch am Besten zu den sieben Türmen und damit zur Hansestadt passen".

Als Neuheiten wurden die Wettbewerbe Marathon- Duo, Marathon- Team sowie die Teilnahme der Walker auf der 10 km- Distanz vorgestellt. "Wir wollen die Strecke zwischen Kücknitz und Travemünde weiter beleben und LäuferInnen die Möglichkeit geben, sich die Marathon- Distanz zu teilen" erläuterte Mr. Marathon und Chef- Organisator Klaus Ziele. "Auf meinen eigenen Laufstrecken treffe ich stets so viele Walker, so dass wir mit diesem Wunsch an die Organisatoren heran getreten sind" fügte Jürgen Schäffner, Geschäftsführer der Stadtwerke Lübeck als ein weiterer Teilnehmer der Diskussion hinzu.   

 

 

Und am Ende kamen noch einige kuriose Ideen auf den Tisch. "Warum nicht auch durch das Holstentor laufen ?" war eine der Ideen, die das Organisatorenteam beschäftigen wird, zumal da ein paar Stufen im Weg wären. "Es bleibt also weiter spannend, was die nächsten Jahre noch alles bereit halten wird" teilte Norman Ziele der Redaktion mit, der damit an die Aussage des Teamchefs anknüpfte, dass es ja bereits fast Usus sei, dass jedes Jahr etwas Neues zur Laufveranstaltung hinzu kommt.

Martin Liebschwager, der Klaus Ziele bei vielen seiner 3.000 - 4.000 gefahrenen Kilometer im Jahr begleitet, bremste aber sogleich und teilte mit, dass sich das Orgateam nunmehr zunächst auf 2018 konzentriert und sich bereits auf die bevorstehende Arbeit für den 11. Stadtwerke Lübeck Marathon freut.

 

Lesen Sie auch den Bericht auf LN Online zum Marathon WarmUp 2018 . . .
Weitere Infos zu den Neuigkeiten und den verschiedenen Strecken finden Sie auf der Eventseite . . .  

 

Unser Laufevent

 

 

 

Das Jubiläumsbuch ist bei ZIPPEL´s Läuferwelt Lübeck oder per Mail erhältlich. 
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden