Jens, Katrin Sophie, Carmen und ich haben am Samstag bei den Landesmeisterschaften in Itzehoe teilgenommen. Diese wurden im Rahmen des Itzehoer Störlaufs durchgeführt, einer, wie wir fanden, sehr netten Veranstaltung, die es bereits zum 20. Mal gab.

Joachim Thiele ist ebenfalls den HM gelaufen, allerdings ohne die Landesmeisterwertung. Der Lauf war wie gesagt super organisiert, es gab ein nettes Rahmenprogramm, die Stimmung an der Strecke war klasse und die Strecke auch landschaftlich schön, auch wenn man dafür ja nur bedingt während des Laufes ein Auge hat. So wurden wir teilweise von Kühen auf Pferden auf den Wiesen begleitet (oder soll ich sagen „überholt“?).

Insgesamt haben wir alle super abgeschnitten. Sophie ist trotz Fußverletzung mit Bestleistung (!!!) Landesmeisterin in ihrer Altersklasse geworden, Carmen 3. in ihrer AK, Jens hat den 5. Platz gemacht und ich den 2. in meiner AK (und den Gesamt-3.). Wir haben also einen vollständigen Medaillensatz erreicht, dazu wir 3 Mädels noch den 2. Platz in der Mannschafts- Alterswertung. So musste die arme Sophie mehrmals humpelnd zum Siegerpodest gehen. Joachim ist auch eine super Zeit gelaufen und war, denke ich, sehr zufrieden.

Nachdem wir am 1. Mai auch schon sehr erfolgreich bei den Landesmeisterschaften 0km in Kaltenkirchen abgeschnitten haben, hatten wir alle wieder einen netten, wenn auch langen Tag zusammen, wobei es aber am Ende ganz schön kalt wurde. Wir bedanken uns bei Silvya für die vielen schönen Fotos und bei unseren Unterstützern Detlef, Stefan und Martina, die immer sehr tapfer unsere Nervosität ertragen und während des Laufes geduldig auf uns warten. Und vielen Dank an Carla, der vierbeinigen Unterstützerin 😊.

Auf ein neues beim nächsten Lauf !

Eure Kerstin